Müllerbeisl Tipp: Das Haus der Musik

Müllerbeisl Tipp: Das Haus der Musik

Nur wenige Meter vom Müllerbeisl entfernt ist das Haus der Musik. Wir möchten hier gerne einige Informationen (als Service für unsere Touristen) bringen. Das Haus der Musik lädt zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Musik. Das Haus der Musik ist ein modernes, interaktives Klangmuseum in der Wiener Innenstadt. Die interaktiven Ausstellungsbereiche im Haus der Musik bieten neue, innovative Zugänge zum Thema Musik. Ein einzigartiges, musikalisches Erlebnis in einer didaktisch modernst aufbereiteten Schau.

Müllerbeisl Tipp: Der Stephansdom Wien

Müllerbeisl Tipp: Der Stephansdom Wien

Weltberühmtes Kulturgut und Wahrzeichen

Der Wiener Stephansdom steht für Vieles: Er ist ein weltberühmtes Kulturgut und ein Bauwerk, das international keine Vergleiche zu scheuen braucht. Er ist DAS nationale Wahrzeichen Österreichs und ein Symbol für die österreichische Identität. Zugleich ist der Dom ein Touristenmagnet ersten Ranges. Aber allem voran ist der Stephansdom – neben seiner kulturellen Bedeutung – natürlich auch Kirche:

Müllerbeisl Tipp: Theater Ronacher Wien

Müllerbeisl Tipp: Theater Ronacher Wien

Nur wenige Meter vom Müllerbeisl entfernt ist das Theater Ronacher. Wir möchten Ihnen gerne einige Informationen (als Service für unsere Touristen) bringen. Das Ronacher Theater, früher Etablissement Ronacher, ist ein Theater im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt, gelegen zwischen Himmelpfortgasse, Seilerstätte und Schellinggasse.

Müllerbeisl Tipp: Wiener Staatsoper

Müllerbeisl Tipp: Die Wiener Oper

Geplant wurde das Opernhaus von den Wiener Architekten August von Sicardsburg, der den Grundplan entwarf, und Eduard van der Nüll, der die Innendekoration gestaltete. Aber auch andere bedeutende Künstler wirkten mit. Etwa Moritz von Schwind, der die Fresken im Foyer und den berühmten "Zauberflöten"-Freskenzyklus in der Loggia malte. Die beiden Architekten erlebten die Eröffnung "ihres" Opernhauses nicht mehr. Der sensible van der Nüll beging Selbstmord, sein Freund Sicardsburg erlag wenig später einem Schlaganfall.